Halloween Sweet Table: Dracula-Cocktail & Blut-Popcorn

14.10.13

Zu dem Sweet Table gab es auch einen leckeren Dracula-Cocktail, der eigentlich ein French-75 ist. Er eignet sich durch seine rote Farbe gut als Blutdrink für die großen Draculas unter uns.


French-75 (Zutaten je Glas)
2 cl Gin
1 Spritzer Zuckersirup
1 Spritzer Grenadinensirup
1 cl Zitronensaft
Champagner oder Sekt

- Gin mit dem Zucker, Zitronensaft und Grenadinensirup in einen Cocktailshacker füllen
- Eis einfüllen und gut durchschütteln
- In ein Glas füllen und restlichen Platz mit Champagner oder Sekt auffüllen

 

Bei dem Blutpopcorn haben wir ein wenig geschummelt und fertiges Mikrowellenpopcorn genommen, um es dann noch etwas "gruseliger" zu gestalten, haben wir ein bisschen Lebensmittelfarbe mit Wasser gemischt. Mit einer Spritzflasche haben wir das ganze ganz leicht übers Popcorn gegeben, passt auf, dass es nicht zu viel wird, sonst schmeckt es nicht mehr.

4 Comments:

Lydia schrieb folgendes:

Hallo Julia,
vielen Dank für deinen Kommentar, zu deiner Frage, ich hab meine "Dekoäste" vom Depot. Die gibt es dort immer wieder. Günstiger findest du die aber sicherlich auch in 1Euro Läden, NaNuNaNa, KIK oder Teedi oder wie die nicht alle heißen ;-)

Dein Blog ist auch echt schön. Deine Bilder sind toll. Was für eine Kamera benutzt du?
Liebe Grüße
Lydia

M. Lange schrieb folgendes:

Ich fänds ja immer schön, wenn man bei Cocktail-Rezepten auch eine alkoholfreie Alternative angibt. Es soll ja auch "große" Draculas geben, die doch lieber nüchtern bleiben. :a

Kathy schrieb folgendes:

Die Idee mit dem Popcorn ist cool!

Princess.ch schrieb folgendes:

Ganz tolle Idee.. und doch so einfach. :) das Popcorn schaut nun ausnahmsweise doch richtig gruselig aus. hihi..

Schreib mir was

Freue mich über eure Kommentare <3

:a :b :c :d :e :f :g :h