Macarons - ein erster Versuch

21.02.14


So, da startete ich also Samstag meinen 1. Macaron-Versuch. Es sah auch alles soweit ganz gut aus, alles schön gesiebt, Macaron-Matte ausgelegt, fein säuberlich kleine Macaron-Hälften aufgespritz, antrocknen lassen und in den Backofen geschoben. Nur irgendwie sind dann doch welche übergelaufen und manche gerissen, aber ein paar wurden tatsächlich ganz gut. Hier der Beweis!

 

Macarons (ca. 18 Stück)
110 g gemahlene Mandeln
90 g Eiweiß
200 g Puderzucker
1 Prise Salz
30 g Zucker
Lebensmittelfarbe nach belieben

- Mandeln und Puderzucker durch ein Sieb sieben
- Eiweiß steif schlagen und nach belieben einfärben, Prise Salz und den Zucker einrieseln lassen
- Eiweiß unter die Mandelmischung heben und die Masse ca. 5 Min. ruhen lassen
- Teig in einen Spritzbeutel füllen und in kleine Tupfen auf ein Backblech oder Macaron-Matte spritzen und 30 Minuten stehen lassen
- Macarons bei 140 °C ca. 13 Minuten backen

Creme
200 g Butter
225 g Puderzucker
1 Päckchen Vanillezucker
5 TL Mehl
1 TL Fuchtpulver nach belieben
Lebensmittelfarbe nach belieben

- Mehl und Milch in einem Topf unter rühren erhitzen und dann erkalten lassen
- Butter, Puderzucker und Vanillezucker in einer Schüssel verrühren
- Milch-Mehl-Mischung in die Buttermasse einrühren bis eine homogene Masse entsteht
- Fruchtpulver und/oder Lebensmittelfarbe unterheben
- Masse 15 Minuten im Kühlschrank erkalten lassen und dann mit einem Spritzbeutel auf eine Macaronhälfte spritzen und aufeinandersetzen

 

10 Comments:

Lisa Lait schrieb folgendes:

Die sehen wirklich sehr lecker aus :)

Liebste Grüße
Lisa

Karti schrieb folgendes:

Hm lecker. Ich habe auch erst einmal welche gemacht und eine Krise bekommen. Lecker waren sie trotzdem :)

Yvonne schrieb folgendes:

Für den ersten Versuch gar nicht mal so schlecht! Ich hab da schon viel schlimmeres gesehen, haha ;)

Liebe Grüße, Yvonne :D

Tina Tausendschoen schrieb folgendes:

Also ... Hut ab! Für den ersten Versuch sehen die wirklich super aus :-) Ich möchte es am WE auch mal probieren, bezweifle aber, dass meine so toll aussehen wie deine :-)

Lieben Gruß
TIna

Christin Garcia schrieb folgendes:

Für einen ersten Versuch sehen die richtig gut aus! :)
Liebe Grüße, Christin

Carolin Ickert schrieb folgendes:

Ohh die sehen richtig lecker aus. Dein erster Versuch ist dir doch gut gelungen.
Danke für das tolle Rezept. Ich probiere auch mal aus.


Schau mal auf meinem Blog vorbei.
Dort läuft gerade ein tolles Gewinnspiel. Vielleicht hast du ja Lust mitzumachen.
http://caros-schminkeckchen.blogspot.de/

Liebe Grüße
Caro

Heavenly Rosalie schrieb folgendes:

Deine Macarons sehen richtig lecker aus!! Hab auch schon welche gebacken und muss sagen, sehr fein aber auch sehr aufwändig!!
Einen schönen Sonntag wünscht dir
Rosalie

Theresa schrieb folgendes:

liebe Julia, deine Macarons sehen super aus! Meine sahen nach dem ersten Versuch nicht annähernd so schön aus ;) Hab dank für das Rezept, vielleicht sollte ich das mal testen. Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende! Theresa

Stefan schrieb folgendes:

Hihi Legi, wusste gar nicht dass du ein Back-Suchti bist :P
Sieht jedenfalls alles sehr lecker aus !

Resort of desire schrieb folgendes:

Die sehen super aus!

Muss ich auch noch ausprobieren, will ich schon eeewig machen :D!

LG

Brittney

Resortofdesire

Schreib mir was

Freue mich über eure Kommentare <3

:a :b :c :d :e :f :g :h